Gaming Beamer - Ratgeber &
Top 5 Modelle aus 2020!

Bei einem Gaming Beamer handelt es sich um einen Projektor, der die Oberfläche zum Spielen an die Wand beziehungsweise auf eine Leinwand projiziert und somit besonders für das Gamen in der Gruppe von Vorteil ist.

Damit das Spielen zu einem besonderen Erlebnis wird, ist es wichtig, ein optimales Modell zu finden. Denn nicht jeder Beamer zum Zocken eignet sich auch für das Spielen der temporeichen Actiongames.

Deswegen habe ich die unterschiedliche Gaming Beamer miteinander verglichen. Mit der Liste findest Du schnell das perfekte Modell, welches Deinen Anforderungen genügt und Dir lange Freude bringen wird.

Checkliste: Guter Gaming Beamer!

Wenn Du mit Deinem Gaming Beamer auch auf Dauer professionell, also störungsfrei und in einer hochwertigen Qualität zocken möchtest, dann sollte Dein neues Gerät über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Hochwertige Gaming Beamer sollten mindestens 2000 Lumen besitzen.
  • Die Bildauflösung sollte mindestens 1920 x 1080 Pixel betragen.
  • Der Input Lag Wert sollte bei einem Beamer zum Zocken allerhöchstens 50 ms (Millisekunden) betragen.
  • Suche möglichst nach einem DLP-Beamer, weil diese Modelle über eine besonders kurze Reaktionszeit bei einem bestmöglich hohen Kontrast zwischen 5000:1 und 100000:1 verfügen.

Die Top 5 Gaming Beamer 2020!

Produktdaten:

  • Auflösung:
  • Full HD
  • Helligkeit:
  • 3400 ANSI-Lumen
  • Kontrast:
  • 23.000:1
  • Input Lag:
  • 30 ms
  • Technologie:
  • DLP & 3D Funktion

Dieser Beamer kann zum Zocken verwendet werden, denn mit seiner Full HD Aufösung, der fortschrittlichen DLP Technologie sowie der 3D Funktion und einem Kontrastverhältnis von 23.000:1 eignet sich das Gerät auch für die Verwendung von actionreichen Spielen. 

Außerdem liefert dieser Projektor ein gestochen scharfes HD Bild in exzellenten und kräftigen Farben. 

Das Projektionsverhältnis liegt bei 1.47:1 bis maximal 1.62:1. Durch diese Spanne ist es möglich, das Gerät sachgemäß an unterschiedlichen Plätzen aufzustellen beziehungsweise fest zu installieren. 

Der Optoma HD144X Projektor mit seinen 1920 x 1080p 2x HDMI – ein durchaus geeigneter Beamer zum Zocken und zum Filme schauen in Kinoqualität.

Produktdaten:

  • Auflösung:
  • Full HD
  • Bildwiederholungsrate:
  • 120 Hz
  • Helligkeit:
  • 2200 ANSI-Lumen
  • Kontrast:
  • 10.000:1
  • Input Lag:
  • 35 ms
  • Technologie:
  • DLP & 3D Funktion

Dieses Modell überzeugt mit seiner Full HD Auflösung und seinen 1.920 x 1.080 Pixel, wodurch ein gestochen scharfes Bild möglich ist. Die 120 Hertz Projektion kann je nach Wunsch eine Bildgröße von 0,72 bis maximal 7,62 m in einer hohen Qualität an die Leinwand projizieren. 

Die 2.200 ANSI Lumen sind hochwertig, erbringen eine gute Leistung und besitzen eine Lampenlebensdauer von max. 3.500/10.000 eco Stunden, bei einer normalen Verwendung. 

Der Beamer zum Zocken wird angeboten in 2 Varianten: mit einem Kontrastverhältnis von 10.000:1 und einem Kontrastverhältnis von 20.000:1 für ein noch hochwertigeres Spielerlebnis. 

Der eingebaute Lautsprecher sowie die Fernbedienung sorgen für ein eine komfortable Bedienung und das Rundum-Wohlfühl-Programm. 

Der Acer Nitro G550 DLP Gaming-Projektor – ein kleiner und kompakter Beamer, nicht nur zum Zocken. 

Produktdaten:

  • Auflösung:
  • Full HD
  • Bildwiederholungsrate:
  • 120 Hz
  • Helligkeit:
  • 3000 ANSI-Lumen
  • Kontrast:
  • 10.000:1
  • Input Lag:
  • 16,67 ms
  • Technologie:
  • DLP & 3D Funktion

Interessant für viele Gamer ist dieses Modell aus dem Hause BenQ, denn dieser Projektor besitzt einen verhältnismäßig geringen Input Lag von nur 16,67 ms, wodurch der Bildaufbau recht zügig erfolgt und jedes Spiel flüssig läuft. Besonders bei schnellen Autorennen oder Games mit einer schnellen Abfolge kann ein kurzer Input Lag von Vorteil sein. 

Die 3.000 ANSI Lumen erzeugen eine hohe Helligkeit, die es auch erlaubt, in nicht ganz abgedunkelten Räumen zu spielen. 

Das Modell kann wahlweise für die Verwendung aufgestellt werden, oder aber an der Decke beziehungsweise Wand fest installiert werden. Wegen seiner individuellen Eigenschaften eignet sich das Modell wunderbar auch für eine kurze Distanz, also in beengten Räumlichkeiten.

Der Hersteller bietet diesen hochwertigen Projektor in 8 Ausführungen an, wodurch bei keinem Verbraucher Wünsche offen bleiben. 

BenQ TH671ST Full HD Projektor – gestochen scharfes Bild auf einer riesigen Bildfläche von bis zu 100 Zoll aus 1,5 m. Aufgrund des geringen Input Lags würde ich diesen Beamer ganz klar zum Zocken empfehlen.

Produktdaten:

  • Auflösung:
  • 4k
  • Bildwiederholungsrate:
  • 60 Hz
  • Helligkeit:
  • 2400 Lumen
  • Kontrast:
  • 500.000:1
  • Input Lag:
  • 60 ms
  • Technologie:
  • DLP & 3D Funktion

Dieser 3D Gaming Beamer hat die für actionreiche Spiele vorteilhafte UHD Technologie, 2400 Lumen und ein Kontrastverhältnis von 500.000:1. Dank seiner 15 Anschlüsse lässt sich das Gerät hervorragend für viele unterschiedlichen Verwendungen nutzen. 

Die Alexa Sprachsteuerung ist bereits integriert und ermöglicht ein stressfreies Bedienen. So lässt sich auch das Heimkino ganz und gar direkt vom Sofa aus genießen. 

Das hohe Kontrastverhältnis liefert kristallklare Bilder mit brillanten Farben, tiefschwarz und kräftig bunt. 

Der Projektor kann flexibel positioniert werden, da er einen vertikalen Lens Shift von +10% besitzt. 

Der Optoma UHD51A Alexa 4K DLP-Projektor – messerscharfe Bilder, beeindruckende Farben und unglaubliche Tiefe.

5. Optoma UHD65 4K DLP Projector - für Film & Serienjunkies

Produktdaten:

  • Auflösung:
  • 4k
  • Bildwiederholungsrate:
  • 60 Hz
  • Helligkeit:
  • 2200 Lumen
  • Kontrast:
  • 1.200.000:1
  • Input Lag:
  • 60 ms
  • Technologie:
  • DLP & 3D Funktion

Dieser Beamer zum Zocken besitzt eine 4K UHD Auflösung und eine HDR Kompatibilität, wodurch das Schauen von Filmen sowie das Gamen auch anspruchsvoller Spiele ohne Abstriche gelingt. Die Bilder auf der Leinwand sind absolut lebensecht und entführen den Verwender in eine ganz neue und faszinierende Welt.

Da dieses Modell mit einem horizontalen mechanischen Lensshift ausgestattet ist, kann es die Projektion auch in der Höhe verstellen. Weiterhin verfügt der Gaming Beamer über eine 3-stufige Zwischenbildberechnung.

Dadurch wird die Verarbeitung der Bilder zusätzlich verbessert. Der Geräuschpegel ist während der Betriebnahme recht leise und nicht störend beim Filme oder Sport schauen sowie beim Zocken. Kunden bemängeln jedoch den verhältnismäßig langen Input Lag von immerhin mehr als 60ms.

Der Optoma UHD65 4K DLP Projector – recht vielseitiges Modell mit klarem Fokus auf einem erstklassigen Bild. Wer primär Filme schaut und ab und zu ein paar Spiele zockt, ist hiermit bestens bedient.

Worauf gilt es beim Kauf eines Gaming Beamers zu achten?

Da eine Gaming Beamer eine durchaus größere Anschaffung ist, solltest Du dich vor dem Kauf genau darüber informieren, welches Modell am besten zu deinen Ansprüchen passt. 

Deswegen habe ich im folgenden Ratgeber alle Fragen beantwortet, die es beim Kauf zu beachten gilt.

Wie groß sollte die Bildfläche eines Gaming Beamers sein?

gaming beamer leinwand

Das Zocken mit einem Beamer macht natürlich nur richtig Spaß, wenn der/die Spieler in das Geschehen eintauchen kann/können, sprich, die Spieloberfläche entsprechend groß ist. 

Natürlich sollten auch die persönlichen Vorlieben sowie die örtlichen Begebenheiten eine gewisse Rolle bei der Auswahl der Bildfläche spielen. 

Denn in einem kleinen, eher engem Raum macht eine überdurchschnittlich große Spielfläche nicht viel Sinn. Insbesondere, wenn der Platz für die Bewegung eingeengt ist. 

Bewährt hat sich eine maximale Bilddiagonale von 300 bis 500 Zoll bei den Bildformaten 16:9 beziehungsweise 4:3.

  • Tipp

Bewährt hat sich eine maximale Bilddiagonale von 300 bis 500 Zoll bei den Bildformaten 16:9 beziehungsweise 4:3.

Welche Auflösung muss ein Gaming Beamer haben?

Für das ultimative Spieleerlebnis ist natürlich auch die optimale Auflösung, also die Anzahl der verwendeten Pixel ausschlaggebend. 

Die effektivste Auflösung kann nur abhängig von der Bilddiagonale sowie dem Bildformat gefunden werden. 

Der technische Fortschritt hat besonders auch im Bereich der für actiongeladenen Spiele geeigneten Beamer Einzug gehalten und hochauflösende Formate hervorgebracht, welche ein gestochen scharfes Bild produzieren. 

Sehr beliebt sind zum Beispiel Beamer mit Ultra HD oder Full HD, 4K sowie HDR und WUXGA. 
Die Anzahl der Pixel setzt sich bei diesen Modellen wie folgt zusammen:

  • Ultra HD mit einer Pixelrate von 3840 × 2160
  • Full HD mit rund 1920 x 1080 Pixel
  • 4k mit 4096 × 2160 Pixeln
  • WUXGA mit einer Pixelgröße von 1920 x 1200
  • HDR Geräte sollte eine minimale Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln nicht unterschreiten, um das optimal scharfe Bild zu erhalten. Nicht bei jedem Beamer ist jedoch die technische Voraussetzung gegeben.

Spiele geeignete Beamer mit einem dieser Auflösungen haben bei den online Testergebnissen und einzelnen Kundenbewertungen besonders gut abgeschlossen. 

Daher sollten besonders diese Modelle in die Kaufentscheidung mit einfließen. Allerdings steht eine hohe Auflösung häufig in Konflikt mit einer hohen Bildwiederholungsrate, da die Leistung des Computers bzw. der Konsole in der Regel nicht für beides ausreicht. Mehr dazu im Folgenden.

Wie hoch ist die Bildwiederholungsrate (Hz) eines Gaming Beamers?

bildwiederholungsrate

Mit der Bildwiederholfrequenz, auch Bildwiederholrate genannt, wird die tatsächliche Anzahl der Einzelbilder pro Sekunde bezeichnet.

Sie wird in der Einheit Hertz, oder kurz Hz, gemessen. Je höher diese Rate ist, beziehungsweise, je schneller die Einzelbilder folgen, desto klarer sind letztendlich die Bilder und umso faszinierender das Erlebnis beim Spielen. 

Gaming Beamer sollten mindestens eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz aufweisen.
Besser ist eine Bildwiederholungsrate von 240 Hz.  Um das ultimative Spieleerlebnis zu erreichen und auch für den absehbaren technischen Fortschritt der Games gerüstet zu sein, sollte die Bildwiederholfrequenz bei mindestens 480 Hz liegen.

Denn dann können auch die fantastischen 3D Spiele wiedergegeben werden, die immer mehr in Mode kommen. Und das in einer hohen Bildqualität, die kaum etwas zu Wünschen übriglässt. Wer vorausschauend kaufen möchte, sollte sich gleich für ein entsprechendes Modell entscheiden.

Haben Gaming Beamer eine hohe Reaktionszeit?

Bei einem Beamer zum Zocken sollte die Reaktionszeit entsprechend gering ausfallen. Denn nur so kann das Bild und somit auch das Geschehen auf der Leinwand ohne Verzögerung oder nerviges Ruckeln ablaufen. 

Um ein störungsfreies Gamen erreichen zu können, solltest Du zu einem sogenannten auf DLP basierenden Beamer, also, einem Digital Light Processing Beamer, greifen. 

Denn insbesondere diese Modelle zeichnen sich durch eine stark verkürzte Reaktionszeit aus und machen das Gamen flüssig und frei von störenden Fehlern im Ablauf des Spieles. 

Der besonders hohe Kontrast dieser speziellen Beamer zum Zocken trägt zusätzlich wegen seiner hohen Auflösung beziehungsweise der Bildschärfe für das ultimative Spielevergnügen bei. 

  • Tipp

Wähle unbedingt ein Projektor mit DLP. Diese weisen im Gegensatz zu LCD Modellen eine deutlich höhere Reaktionszeit auf.

Wie hoch ist der Input Lag bei Gaming Beamern?

Ein Input Lag (deutsch die Eingangsverzögerung) in Bezug auf einen Monitor bezeichnet, wie der Name schon vermuten lässt, den Zeitraum zwischen dem Ankommen des Signals am Monitor und dem Augenblick, an dem das Bild auf dem Monitor tatsächlich erscheint. 

Das bedeutet, die verstreichende Zeit vom Eingehen des Signals bis hin zur Anpassung von dem Kontrast, der Sättigung und der Skalierung des Bildes, welches Du dann vor Dir siehst. Das alles geschieht natürlich in Bruchteilen von einer Sekunde, kann jedoch mit den entsprechenden Geräten gemessen werden.

Zugegeben, das hört sich sehr technisch an und ist es wahrscheinlich auch, aber Du solltest zumindest schon einmal davon gehört haben, ehe Du Dich für einen Gaming Beamer entscheidest. 

Denn nur, wenn Du alle technischen Daten der einzelnen im Handel angebotenen Modelle vergleichst, findest Du den perfekten Beamer zum Zocken für Dich und Deine individuellen Ansprüche. 

Bedenke: Bei einem anspruchsvollen Gaming können bereits Millisekunden über den Sieg oder die Niederlage im Spiel entscheiden. Je besser die vor allem technischen Voraussetzungen der Wiedergabegeräte sind, desto schneller kannst Du natürlich auch während der Handlung reagieren. 

So kann es auch den nicht ganz so geübten beziehungsweise reaktionsschnellen Spieler gelingen, dem Spielverlauf zufriedenstellend zu folgen. Von Vorteil für das reaktionsschnelle Spielen ist daher, wenn der Input Lag so klein wie möglich ausfällt. 

Leider fehlen oftmals bei der Beschreibung der Modelle die Angabe über den Wert des individuellen Input Lags. Du kannst jedoch sicher sein, dass die speziell für das Gamen konzipierten Beamer entsprechend berücksichtigt sind. 

Wie hoch muss die Raumhelligkeit für einen Gaming Beamer sein?

raumhelligkeit beamer

Beamer zum Zocken zeichnen sich durch ein hohes technisches Niveau aus. Dadurch lassen sie sich vielseitig anwenden und können dementsprechend auch von einem breiten Publikum genutzt werden. 

Die Leistung des projizierten Bildlichtes wird in Lumen gemessen. Je heller der Raum ist, in dem Du mit Deinem Gaming Beamer zocken möchtest, desto höher muss auch der Lumen Wert ausfallen, um ein gestochen scharfes und gut erkennbares Bild erzeugen zu können. 

Das bedeutet: Dunkelst Du Deinen Raum zum Spielen sowieso ab, so muss der Projektor keine hohe Lumenzahl aufweisen. In diesem Fall genügt ein Beamer zum Zocken mit mindestens 2000 Lumen.

Bedenken solltest Du jedoch dabei, dass ein höherer Wert an Lumen auch gleichbedeutend ist mit einem höheren Stromverbrauch. 

Je nachdem, wie viele Stunden Du im Monat den Beamer anschaltest und mit ihm spielst, werden dann auch Deine laufenden monatlichen Energiekosten entsprechend hoch ausfallen. 

  • Tipp

Kannst Du deinen Raum nicht abdunkeln beziehungsweise möchtest Du dennoch bei grellem Tageslicht spielen, sollten es mindestens 3000 Lumen sein. 

Was muss ich beim Kontrastverhältnis eines Gaming Beamers beachten?

Für die Schärfe des Bildes und somit das ungetrübte Spielevergnügen ist neben der Größe und Helligkeit natürlich auch der Kontrast ganz entscheidend für die Qualität. 

Gemeint ist damit das Verhältnis zwischen dem dunkelsten und dem hellsten Punkt in der Darstellung der tatsächlich vorhandenen Graustufen. 

Ein geringes Kontrastverhältnis eines billigen Gaming Beamers ist zum Beispiel daran zu erkennen, dass der eigentliche Farbton Schwarz nicht absolut dunkel ist, sondern von einem feinen Grauschleier überzogen scheint. 

Das kommt daher, weil das Schwarz nicht, wie die übrigen Farben nicht auf die Leinwand projiziert wird, sondern durch die Blockierung des Lichtes entsteht. 

Während die preiswerten Beamer für die Präsentation üblicherweise mit einem Kontrastverhältnis von knapp über 500 zu 1 auskommen, sollte ein hochwertiger Beamer zum Zocken mindestens über ein Verhältnis von 600 zu 1 verfügen. 

Idealerweise besitzt ein Beamer zum Zocken und anspruchsvollem Fernsehen einen Wert von 100.000:1. 

Benötige ich einen 3D-fähigen Gaming Beamer?

3d fähiger Gaming Beamer

Viele gute Spiele müssen nicht auf einem 3D-fähigen Gerät gespielt werden. Wenn Du also nur Deine altbewährten Games auf einem neuen Beamer zocken möchtest, dann genügt ein preiswerterer Gaming Beamer ohne 3D Funktion. 

Meist ist es jedoch sinnvoll, bei einer Neuanschaffung gleich ein hochwertiges Modell mit einer ausgereiften fortschrittlichen Technik zu nehmen. Denn auch neue Games bleiben nicht auf dem alten Level bestehen und werden immer häufiger in einer 3D Technik angeboten. 

So lassen sich auch die frisch herausgekommenen Blockbuster nicht nur in Kinoleinwand Größe, sondern auch in brillanter 3D Technik genossen werden. Ein Erlebnis, um welches Dich Deine Freunde beneiden werden. 

Welche Anschlussmöglichkeiten hat ein Gaming Beamer?

anschlussmöglichkeiten Beamer

Je nach Hersteller und Ausführung des Modells können Projektoren recht unterschiedliche Anschlüsse aufweisen. Mitunter 10 und mehr. Doch nicht immer sind viele Anschlüsse auch sinnvoll. 

Nur, wer sein Gerät recht vielseitig anwenden und nicht nur für das Zocken verwenden möchte, sollte darauf achten, dass die benötigten Anschlüsse auch vorhanden sind. 

Wenn ein oder mehrere HDMI Anschlüsse integriert sind, so kann der Beamer unter anderem auch an ein Fernsehgerät angeschlossen und um eine zusätzliche Funktion erweitert werden. 

Welche Leinwand benötige ich für einen Gaming Beamer?

Grundsätzlich lässt sich das Bild auch auf eine weiße Wand projizieren. Jedoch sind diese in der Regel nicht absolut eben und gerade. Auch kleinste Vertiefungen oder Unebenheiten können dann zu störenden Schatten führen. Gaming Zubehör wie eine Leinwand ist daher durchaus sinnvoll. 

Wenn Du Dir einen neuen hochwertigen Beamer zum Zocken anschaffst, solltest Du nicht am Kaufpreis der Leinwand sparen. Geeignet sind sowohl qualitative Leinwände mit Stativ zum individuellen Aufstellen oder einer Leinwand zum Hängen. 

Damit diese bei Nichtverwendung nicht einstaubt, lassen sich die einzelnen Modelle einrollen. So, wie man es von dem Kartenmodellen in der Schule her kennt. Entscheidend ist natürlich die Nutzfläche sowie die Wiedergabeformate. 

Unterschätzt werden sollte jedoch auch nicht die Qualität des verwendeten Materials sowie die eigentliche Tuchstärke. Bevorzugt werden sollte hier ein Polyester Gewebe mit einer Tuchstärke von 400 g/m2. 

Geeignet ist beispielsweise die folgende Leinwand.

ESMART Professional MIMOTO Motor-Leinwand [Größenauswahl] 266 x 149 cm (120″) 16:9 | Programmierbare Fernbedienung | Vollmaskierung | Heimkino elektrische Beamer Projektionsleinwand Motor Leinwand LCD LED*
  • Darstellungsfläche (B x H): 266cm x 149cm | Gehäuseabmessungen (B x T x H): 299cm x 9cm x 9cm | Bildformat: 16:9 | Gain-Faktor: 1,0 (optimal für LCD- & DLP-Projektoren) | Betrachtungswinkel: >140° | eSmart MIMOTO Motor Leinwände der Reihe MIMOTO überzeugen durch hervorragende Bildqualität, ansprechendes Design und einfache Bedienung. MIMOTO Leinwände eignen sich für den Einsatz im privaten Umfeld für Filme und Spiele genauso wie für den Einsatz im professionellen Bereich für Präsentationen
  • und Diavorträge. Mithilfe des beiliegenden Montagematerials und der deutschen Anleitung ist auch die Montage schnell und einfach durchgeführt. Der mattweiße, diffuse Leinwandstoff sorgt für ein kontrastreiches und farbintensives Bild und ist für den Einsatz von Projektions-Systemen wie LED, LCD- und DLP-Projektoren sowie Overhead- und Dia-Projektoren optimiert. Durch den GAIN-Faktor von 1,0 wird das projizierte Licht gleichmäßig in alle Richtungen verteilt und ermöglicht so einen breiten
  • Blickwinkel und einen hohen Betrachtungskomfort ohne Helligkeitsverluste bei seitlicher Betrachtung. eSmart Leinwände verfügen über einen schwarzen Rand, der den Kontrasteindruck steigert und die Bildeinstellung erleichtert. Die Rückseite des Leinwandstoffs ist schwarz und blickdicht, wodurch das projizierte Lichtbild hell und farbintensiv auf der Vorderseite verbleibt und Doppelbilder ausgeschlossen werden. eSmart MIMOTO Motor Leinwände verfügen über einen besonders leisen Motor, der den
  • Leinwandstoff zügig und fast unhörbar bewegt. Die Steuerung erfolgt über eine Wandsteuerung und über die mitgelieferte programmierbare Funk-Fernbedienung sogar durch Wände hindurch. Mithilfe der Fernbedienung können Sie sogar die Ausfuhrlänge auf eine ganz bestimmte Länge einprogrammieren. Der schwarze Vorlauf kann bis zu 50 cm ausgefahren werden und macht das Abhängen der gesamten Leinwand von hohen Decken oft überflüssig.

Gibt es Gaming Beamer für kurze Distanzen?

Natürlich hat nicht jeder zu Hause einen großen Kinosaal zur Verfügung, in dem er sich austoben kann. Realistischer für viele Gamer sind eher kleine Räume mit einem sehr überschaubaren Aktionsradius. 

Verfügt das ausgewählte Modell über einen Neigungswinkel, so kann es auch so im Raum platziert werden, dass der Weg bis zur Leinwand nur eine relativ kurze Distanz beträgt und dennoch ein befriedigendes großes und scharfes Bild mit klaren Farben erzeugt wird. 

Die speziellen Modelle unterscheiden sich im Preis nicht von den traditionellen Projektoren. Ein Gaming Beamer der ausgezeichnet für kurze Distanzen geeignet ist, ist beispielsweise das Folgende Modell.

Optoma EH320UST Ultra Kurzdistanz DLP Projektor (Full HD, 4000 Lumen, 20.000:1 Kontrast, 3D)*
  • Ultra Kurzdistanz DLP Beamer; Full HD 1080p, Anwendungsbereich: Geschäftlich, Heimkino
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Lumen/Kontrast: 4000 Lumen, 20.000: 1 Kontrast
  • Brandspecific Features: 16W Lautsprecher, Crestron RoomView – RJ45 Steuerung und Kontrolle, Full 3D, Eco+, USB-Power, Quick Resume, RS232
  • Anschlüsse: 2 x HDMI (1,4a 3D Support), 2 x VGA (YPbPr/RGB), Composite, 2 x Audio In 3,5mm, Audio Out 3,5mm, VGA Out (zusammen mit VGA2), USB Maussteuerung/Service, 12V Trigger, Mic In, USB-A Power, 3D-Sync

Was sind die besten Gaming Beamer Marken?

Wenn Du einen Gaming Beamer zum Zocken suchst, dann solltest Du unbedingt auf ein hochwertiges Markenprodukt zugreifen. 

Diese sind zwar in der Anschaffung meist etwas teurer, zeichnen sich jedoch durch eine verbesserte Handhabung und längere Haltbarkeit aus. Beliebte und häufig gefragte Hersteller sind unter anderem:

  • Acer
  • Optima
  • Viewsonic
  • BenQ
  • Epson
  • Otha

Natürlich kannst Du Dir auch Projektoren anderer Hersteller anschauen. Um ein optimales Gerät zu finden, ist es wichtig, dass die individuellen Eigenschaften der einzelnen Modelle zu Deinen Wünschen und örtlichen Bedingungen passen. 

Um auch ein hochwertiges Markenprodukt zu einem fairen Preis bekommen zu können, ist der Kauf im Internet eine gute Wahl. Denn dort kannst Du mitunter von Rabatten und Gutscheinen profitieren. 

Fazit zu Beamern für das Zocken

Beim Gamen ist Konzentration und schnelle Reaktion unverzichtbar. Insbesondere, wenn es sich um actiongeladene und/oder schnell wechselnde Spielabläufe wie bei Onlinegames handelt.

Damit deine Reaktionen nicht von technischer Seite limitiert werden und du einen entscheidenden Vorteil gegenüber deinen Gegner hast,empfiehlt es sich insbesondere auf den Input Lag zu achten. 

Dementsprechend lege ich dir zum Gamen den BenQ TH671ST Beamer ans Herz. Er verfügt nur über einen Input Lag von 16,67 ms, was besser als so mancher Gaming Monitor ist. In anderen wichtigen Eigenschaften wie der Bildhelligkeit und der Bildqualität liefert es auch ausgezeichnete Werte ab.

Angebot
BenQ TH671ST Full HD Projektor (für Gamer mit hoher Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen, geringem Input-Lag, Short Throw und flexibler Aufstellung)*
  • Full HD 1080p, 3.000 ANSI Lumen, Short Throw (100″ @ 1,5m)
  • Eingebauter Lautsprecher, für Glas optimierte Linse
  • 2 x HDMI; Kompatibel mit Google Chromecast, Apple TV, Amazon Fire TV
  • Vertikale Keystone-Korrektur für ideal ausgerichtete Bilder
  • Wandfarbkorrektur: Verwandeln Sie jede Wand in eine Leinwand

Und ein guter Rat zum Schluss: Ein hochwertiger Gamer zum Zocken kann zwar auch ein gutes Bild an die Wand projizieren, jedoch erhöht eine entsprechend große Leinwand die Qualität der Wiedergabe um ein Vielfaches.

Folglich bist Du mit der Kombination aus dem BenQ TH671ST und der Leinwand von MIMOTO bestens gerüstet.