So befreist Du deine Tastatur
von Staub und Dreck!

Wenn die Tasten nicht mehr tadellos funktionieren oder einfach aus hygienischer Sicht, ist eine regelmĂ€ĂŸige und grĂŒndliche Reinigung der Tastatur empfehlenswert!

Da es aber Unterschiede bezĂŒglich der Reinigung von Standard, Laptop bzw. Notebook, Apple und Gaming bzw. Mechanischen Tastaturen (Cherry, Razer, usw
) gibt, habe ich dir die beste Reinigungsmethoden fĂŒr jegliche Tastatur in diesem Beitrag aufgelistet.

Auch wenn es sich fĂŒr dich vielleicht mehr lohnen wĂŒrde, eine neues Modell zu kaufen, tue dies der Umwelt zuliebe bitte nicht. Außerdem wird deine Tastatur mit den folgenden Tipps auch garantiert wieder wie neu aussehen.

Schnellanleitung fĂŒr das Reinigen der Tastatur

Diese Anleitung solltest Du als Laptop und Apple Nutzer nicht ausfĂŒhren. Denn dabei werden die einzelnen Tasten ausgebaut. Und dies solltest Du nur machen, wenn vom Hersteller ausdrĂŒcklich daraufhin gewiesen wird, dass die Tasten ausgebaut werden dĂŒrfen!

Suchst Du eine Anleitung fĂŒr deinen Laptop, MAC oder nur fĂŒr die oberflĂ€chliche Reinigung, ĂŒberspringe einfach diesen Absatz und scrolle bis zur nĂ€chsten Überschrift. Dort wirst Du zweifellos fĂŒndig!

Kurze Zusammenfassung

  1. Tastatur vom Computer trennen
  2. Umdrehen und ausklopfen
  3. Tasten ausbauen
  4. Tasten in WĂ€schebeutel geben und bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen
  5. WÀhrenddessen ZwischenrÀume reinigen
  6. Tastatur und Tasten auf der Heizung trocknen lassen
  7. Tasten wieder einbauen

1.Als Erstes steckst Du die Tastatur vom Computer ab. Danach drehst Du die Tastatur auf die RĂŒckseite und klopfst und schĂŒttelst das GerĂ€t vorsichtig. Dadurch sollten schon einmal einige Brösel und weitere trockene Verunreinigungen gelöst werden und herausfallen.

switches reinigen

2. Sobald Du diesen Schritt erledigt hast, musst Du die Tasten ausbauen. Doch bevor Du damit beginnst, solltest Du zunĂ€chst ein Foto von deiner Tastatur machen. Damit weißt Du beim Einbau exakt, an welcher Stelle die Tasten wieder eingesetzt werden mĂŒssen. VerfĂŒgst Du ĂŒber ein ausgeprĂ€gtes fotografisches GedĂ€chtnis, kannst Du diesen Schritt selbstverstĂ€ndlich ĂŒberspringen.:)

Bevor Du allerdings mit dem Entfernen der Buttons beginnst, ĂŒberprĂŒfst Du anhand von einer Taste bitte, ob deine Tastatur ĂŒberhaupt dafĂŒr geeignet ist. DiesbezĂŒglich entfernst Du einfach eine fĂŒr dich unrelevante Taste und testest, ob diese sich wieder einsetzen lĂ€sst.

Normalerweise sind nahezu alle Tastaturen so aufgebaut, dass sich die Tasten ein- und ausbauen lassen. Nur möchte ich nicht, dass Du alle Tasten ausbaust, nur um dann feststellen zu mĂŒssen, dass diese sich nicht mehr einsetzen lassen.

DafĂŒr nimmst Du am besten einen spitzen Gegenstand, wie einen Schraubenzieher, einen stabilen Stift, oder eine Buttermesser. FĂŒr das Entfernen der Tasten, brauchst Du ein bisschen FingerspitzengefĂŒhl und Geduld. Vor allem die Leertaste lĂ€sst sich in der Regel sehr schwer ein- und ausbauen. Dementsprechend wĂŒrde ich die Leertaste nicht ausbauen. Doch Glaub mir, das Ergebnis kann sich sehen lassen!

3. Anschließend gibst Du alle Tasten in einen WĂ€schebeutel. Danach stellst Du die Waschmaschine auf 40 Grad und KurzwĂ€sche ein und legst den WĂ€schesack in die Waschmaschine. Dabei kannst Du zu dem WĂ€schesack völlig unproblematisch, auch weitere WĂ€sche hinzugeben.

4. WĂ€hrend die Tasten in der Waschmaschine gewaschen werden, solltest Du die ZwischenrĂ€ume der Tastatur reinigen. DafĂŒr nimmst Du einfach einen leicht feuchten Lappen mit ein bisschen SpĂŒlmittel und wischst alles sauber ab. Aber sei wirklich vorsichtig und nimm nur wenig Wasser, ansonsten verursachst Du noch einen Kurzschluss beim Anschließen an den PC. FĂŒr die schwer erreichbaren Stellen, eignen sich besonders Zahnstocher und Borstenpinsel.

Solltest Du in den ZwischenrĂ€umen besonders viel Staub und KrĂŒmmel vorfinden, kannst Du zunĂ€chst auch einen Handstaubsauger mit kleinem Aufsatz benutzen und dann erst mit einem feuchten Lappen nachwischen. Um wirklich keine Kleinteile einzusaugen, empfiehlt es sich, eine Feinstrumpfhose oder eine dĂŒnne Socke ĂŒber dem Ansaugrohr mit einem Gummi zu fixieren.

Nachdem Du den gesamten Schmutz der Vorderseite entfernt hast, geht es darum auch die RĂŒckseite und das Kabel zu polieren. DafĂŒr nimmst Du wieder einfach einen feuchten Lappen mit ein bisschen SpĂŒlmittel und wischst die gesamte OberflĂ€che ab.

6. Sobald Du mit diesem Schritt fertig bist und der Waschvorgang beendet wurde, legst Du die Tastatur und Tasten auf die Heizung oder in die Sonne auf ein Handtuch. Erst wenn alle Teile wieder 100% getrocknet sind, baust Du die Tasten wie auf dem zuvor gemachten Foto ein. Ansonsten kann es passieren, dass deine Tastatur durch die Feuchtigkeit kaputt geht, indem Du einen Kurzschluss beim Anstecken an den Computer verursachst.

Beim Einbau solltest Du wie beim Ausbau auch, wieder ein bisschen Geduld aufbringen. Dementsprechend musst Du die Tasten sanft reindrĂŒcken. Ein leises Klicken besagt, dass eine Taste richtig drinnen sitzt.

7. Zum Schluss schließt Du die Tastatur wieder an den Computer an und ĂŒberprĂŒfst, ob jede Taste immer noch funktioniert.

Anleitung fĂŒr das Reinigen der Laptop Tastatur

laptop keyboard sÀubern

FĂŒr eine schnelle Reinigung oder das Putzen der Laptop & MAC Tastatur, habe ich dir im Folgenden noch eine weitere Putzanleitungen aufgelistet. All die genannten Tipps, sind fĂŒr das Putzen der Tastatur ohne den Ausbau der Tasten geeignet!

Zusammenfassung:

  1. Akku des Laptops entfernen
  2. Das GerĂ€t umdrehen und vorsichtig ausklopfen bzw. schĂŒtteln
  3. Die Tasten mit einem leicht feuchten Tuch abwischen
  4. Die ZwischenrÀume mit einem Zahnstocher reinigen
  5. Das Notebook trocknen lassen
  6. Den Akku wieder einbauen

Zu Beginn musst Du wiederum das GerÀt vom Computer trennen oder beim Notebook bestenfalls den Akku herausnehmen.

Anschließend drehst Du das GerĂ€t um und schĂŒttelst es ein wenig bzw. klopfst sanft auf die RĂŒckseite, sodass der lose Dreck schon einmal herausfliegt.

Zum grĂŒndlichen Reinigen kannst Du dann ein leicht feuchtes Tuch (z.B. Mikrofasertuch) oder eine BĂŒrste (z.B: alte ZahnbĂŒrste) mit einem Reinigungsmittel verwenden und alle Tasten nur oberflĂ€chlich abwischen bzw. sehr vorsichtig abschrubben.

Aber sei vorsichtig mit den Reinigungsmitteln! Insbesondere bei billigeren Tastaturen lösen sich die Buchstaben, Sonderzeichen und Ziffern durch ein aggressives Reinigungsmittel extrem schnell. Meiner Meinung nach, reicht heißes Wasser mit SpĂŒlmittel zum Reinigen vollkommen aus.

Da Du mit einem Lappen die ZwischenrĂ€ume nicht ausreichend sĂ€ubern kannst, brauchst Du hierfĂŒr andere Reinigungsutensilien. Die Putzutensilien mit denen Du dabei die besten Ergebnisse erzielen wirst, habe im Anschluss notiert.

Zahnstocher und Druckluftspray: In jedem Haushalt sind Zahnstocher vorhanden. Dementsprechend wÀre meine erste Empfehlung, zunÀchst einmal das SÀubern der ZwischenrÀume mit einem Zahnstocher zu versuchen.

Möchtest Du neben deiner Tastatur auch gleich deinen Bildschirm sÀubern, schau mal hier bei meinem Bericht zum Thema Monitor reinigen vorbei.

Apple Tastatur reinigen

Apple empfiehlt seinen Kunden die klemmende Tastatur eines MacBooks mit Druckluftspray zu reinigen. DafĂŒr wird das MacBook im 75 Grad Winkel in die Luft gehalten und dann im Zickzack von allen Seiten mit dem Druckluftspray besprĂŒht. Dadurch werden die Verunreinigungen unter der sensiblen Butterfly-Tastatur entfernt. Folglich sollten danach alle Tasten wieder problemlos funktionieren. (Zur Apple-MacBook-Tastatur-Reinigungs-Anleitung).

tastatur reinigungsknete
Dieser Schleim eignet sich ausgezeichnet fĂŒr das Putzen von engen HohlrĂ€umen

Verwende Klebezettel (Post-Its): Diese Klebezettel kannst Du einfach zwischen die Tasten hineinstecken. Dank des Klebers bleibt der Schmutz dann automatisch an dem Zettel hÀngen.

Kauf dir Reinigungsknete bzw. Reinigungsschleim: Damit kommst Du sogar noch besser in die ZwischenrĂ€ume, als mit den Post Its, da sich die Reinigungsmasse exakt an die Gegebenheiten der ZwischenrĂ€ume anpasst. Diesen speziellen Schleim gibt es sogar extra fĂŒr die Tastatur-Reinigung.

FAQ - Tastatur pflegen

Darf ich die Tastatur zum Reinigen auch in die SpĂŒlmaschine geben?

Diese Methode wĂŒrde ich dir nicht empfehlen. Es ist zwar praktisch die Tastatur einfach in die SpĂŒlmaschine zu legen, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass in irgendwelche kritischen HohlrĂ€ume Wasser gelangt.

Denn wĂ€hrend des SpĂŒlvorgangs wird die Tastatur von allen Seiten mit vielen Litern Wasser besprĂŒht, folglich dauert es sehr lange, bis das gesamte Wasser in den ZwischenrĂ€umen wieder getrocknet ist. Schließt Du die Tastatur allerdings zu frĂŒh wieder an den Computer an, kann es zu einem Kurzschluss kommen und dein GerĂ€t geht kaputt.

Was soll ich machen, wenn eine FlĂŒssigkeit auf meiner Tastatur ausgelaufen ist?

Wenn eine FlĂŒssigkeit beispielsweise ein Glas Wasser, eine Cola oder ein Cafe auf deiner Tastatur ausgelaufen ist, trenne das GerĂ€t sofort vom PC. Im Anschluss tupfst Du die Tastatur mit einem Lappen vorsichtig ab und legst sie zum Trocknen beispielsweise auf die Heizung oder in die Sonne. Bestenfalls entfernst Du zusĂ€tzlich noch alle Tasten. Dadurch trocknet die Tastatur schneller.

Aber kippe bitte nicht sofort Wasser hinterher auch wenn der Cafe die Tasten verkleben sollte. Das Reinigen kannst Du beginnen, sobald Du das GerÀt vom Strom getrennt hast.