Gaming Tisch - Ratgeber und
Topmodelle aus 2021!

Ein exzellenter Gaming Schreibtisch zeichnet sich durch ausreichend Platz, eine schlichte Optik, einen einfachen Zusammenbau, eine gute Verarbeitung und saubere Kabelmanagementlösungen aus.

Dennoch gibt es zwischen den Produkten auf dem Markt gravierende Unterschiede.

Ich gebe Informationen, worauf du beim Kauf achten solltest, damit du den Schreibtisch findest, der deinen individuellen Bedürfnisse genau entspricht.

Wenn du nur schnell die Topmodelle wissen möchtest und dir das “Warum” egal ist, habe ich dir diese gleich unter diesem Absatz aufgelistet.

Checkliste: Guter Gaming Schreibtisch!

Wenn Du mit mit deinem Gaming Schreibtisch langfristig Spaß haben willst, dann sollte er diese Beschaffenheiten aufweisen:

Die Top 5 Gaming Schreibtische 2021!

1. SONGMICS Computertisch

Produktdaten:

Der erste Tisch kommt von der Firma SONGMICS. Der Tisch ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und eignet sich perfekt für das Gaming. Es handelt sich hierbei um einen Ecktisch.

Durch die groß ausgelegte Form ist neben dem Setup auch noch Platz für Anderes. Man kann zum Beispiel einen Laptop daneben stellen. Aber auch Raum für mehrere Monitore gibt es genug, was für Gamer essentiell ist.

Unter der Platte findet man eine Ablage, in die man beispielsweise Zettel oder die Tastatur bei Nichtgebrauch hineinlegen kann. Diese Ablage lässt sich auch ausfahren, was ein gutes Feature ist, das auch für Gamer äußerst nützlich sein kann.

Unter der Ecke befindet sich auch ein Ständer für den Tower und so stört dieser beim Spielen nicht. Unter dem Tisch ist auch noch einiges an Platz um beispielsweise einen Mülleimer oder eine Fußablage hinzustellen.

Der Preis beträgt rund 85€ was äußerst gerechtfertigt für den Tisch ist. Durch das gut entwickelte Design lässt sich der Tisch auch bequem aufbauen und ist anschließend sofort einsatzbereit.

2. Trust GXT 711 Dominus

Produktdaten:

Auch die Herstellerfirma dieses Tisches, Trust, ist schon lange im Gaming-Bereich vertreten und hat so auch bereits entsprechende Erfahrung gesammelt. So zeugt auch dieser Tisch von hoher Qualität und Qualität.

Bei diesem Exemplar handelt es sich um einen Schreibtisch von normaler Größe. Es ist kein Eckschreibtisch und so hat dieser Platz, wenn nur wenig Fläche verfügbar isr. Dadurch wird es aber schwierig, viele Monitore aufzustellen. 

Zwei Monitore sind zwar auf diesem Tisch möglich, jedoch hat man dann fast keinen Platz mehr für Anderes wie Lautsprecher oder Ähnliches. Deswegen ist man mit nur einem Monitor gut bedient. Für Profi-Gamer richtet sich dieser Tisch also nicht, da diese sehr oft mehr als nur einen Monitor brauchen.

Der Tisch ist ausschließlich in der Farbe schwarz erhältlich und bei einem speziellen Set ist sogar ein Gaming-Stuhl enthalten. Hinten hat der Tisch eine Ausbuchtung, damit Kabel leicht verlegt werden können.  der Vorderseite gibt es eine spezielle Ablage für Kopfhörer und rechts ist sogar ein Halter für Flaschen angebracht.

Der Preis von rund 155€ ist also vollkommen gerechtfertigt und ein einfacher Aufbau ist auch hier garantiert. Zusätzlich sind sogar zwei Sticker enthalten, um den Schreibtisch optimal individualisieren zu können.

3. Robas Lund Sydney III

Produktdaten:

Bei diesem Tisch handelt es sich nicht um einen klassischen Schreibtisch. Dennoch kann er problemlos fürs Zocken verwendet werden. Das Design ist sehr schlicht gehalten und passt in jede Umgebung.

Auch die einzig erhältliche Farbe, weiß, harmoniert gut mit der restlichen Einrichtung. Dieser Tisch ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, wobei jeder Tisch ein anderes Aussehen hat. Auch wenn das Setup nicht komplett auf Gaming ausgerichtet ist, ist der Tisch eine optimale Wahl, da auch dieser einen gewissen Übergang zwischen Gaming und Office bietet.

Das kleinste Modell ist für Kinder oder allgemein kleinere Menschen geeignet. Der Tisch von mittlerer Größe eignet sich für Alle und sogar ein Kabeldurchlass ist inkludiert.

Der Größte im Bunde ist nochmal 10 Zentimeter breiter und bietet ebenfalls optimalen Komfort beim Spielen. Hat jedoch keine Kabeldurchführung. Platz für mehrere Monitore ist genug und Lautsprecher haben jedenfalls Platz. Auch ein etwas größeres Mauspad ist möglich, da die Fläche eine ausreichende Größe hat.

Zwar ist es kein Eckschreibtisch, jedoch ist ausreichend Stauraum für viele Sachen. Der Preis variiert je nach Größe, jedoch liegen alle drei Modelle unter 200 Euro. Der Robas Lund Sydney III eignet sich also für Leute, die sich nicht nur auf das Gaming spezialisiert haben, sondern auch Arbeit erledigen wollen.

4. Arozzi Arena Spieltisch

Produktdaten:

Hierbei handelt es sich erneut um einen klassischen Gaming-Tisch. Dieses Exemplar ist in sehr vielen Farben wie Schwarz, Grün, Rot und vielen mehr erhältlich und so harmoniert er mit jeder beliebigen Umgebung. 

Der Tisch lässt sich hinsichtlich der Höhe einstellen und auch drei Aussparungen für Kabel sind im Tisch eingelassen. Unter dem Tisch ist eine spezielle Tasche angebracht, in der etwaige Kabel verstaut werden können. An der Vorderseite ist der Tisch nach innen leicht halbkreisförmig, damit man noch näher an das Spielgeschehen herankommt.

Aber das Haupt-Feature dieses Tisches ist zweifellos das Mauspad. Die gesamte Tischplatte ist damit überzogen und so bekommt man keinerlei Probleme mit einem zu kleinen Mauspad. Der Tisch bietet Raum für drei Monitore, ohne auf Platzprobleme zu stoßen. 

Mit seinem Preis von unter 300€ eignet er sich perfekt für Gamer, die ihr Hobby bereits ernst nehmen. Aber auch für andere Arbeiten eignet sich der Tisch gut und kann selbstverständlich auch dafür verwendet werden.

5. Wohnorama Gaming Tisch

Produktdaten:

Bei diesem Tisch von Wohnorama handelt es sich um einen Gaming Tisch, der nicht spezialisierter darauf sein kann. Dieser Schreibtisch bietet viel Fläche und eignet sich so perfekt für ein großes Setup.

Die Platte ist in zwei Schichten unterteilt, wobei diese einen Niveauunterschied von etwa zehn Zentimetern haben. Auf der höheren Platte an der Wand haben drei Monitore Platz, was für professionelle Gamer essentiell erforderlich ist.

Auf der etwas kleineren, vorderen Platte ist Platz für eine große Tastatur und eine Maus. Für Streamer oder Youtuber ist zusätzlich auch noch Platz für ein Mikrofon oder eine Kamera.

Die “Standbeine” links und rechts haben aber auch noch Funktionen. Das Rechte beinhaltet zwei Schubladen, in denen etwaiges Gaming-Zubehör aufbewahrt werden kann. Links findet man eine Aussparung für einen PC-Tower. 

Über diesen “Standbeinen” ist auch jeweils eine kleine Platte zu finden, auf die man zum Beispiel Lautsprecher oder Ähnliches stellen kann.

Zusätzlich ist der Tisch an der Rückseite mit LED-Bändern versehen.

Zu beachten ist aber, dass sich der Tisch ausschließlich an Gamer richtet. Wenn man also auch noch andere Arbeiten am Schreibtisch durchführen will, ist kein Platz mehr verfügbar. Hier ist dann ein zusätzlicher Schreibtisch erforderlich.

Der Preis von aktuell 299 Euro ist aber äußerst gerechtfertigt, wenn man bedenkt, welchen Tisch man dafür bekommt.

Worauf gilt es beim Kauf eines Gaming Schreibtisches zu achten?

Welcher Gamingtisch der Richtige für dich ist, soll keine lange, quälende Entscheidung werden. Damit es locker zugeht und du weißt, worauf du beim Kauf achten solltest, habe ich dir die wichtigsten Kauffaktoren zusammengestellt.

Die drei wichtigsten Aspekte für den Kauf eines Schreibtisches sind die Raumgröße bzw. der verfügbare Platz im Zimmer, das Budget und die Verarbeitung des Schreibtisches. 

Daneben sind die Individuellen Wünsche sicher nicht zu vernachlässigen. Essentielle Aspekte, die für persönliche Anliegen wie Höhenverstellbarkeit des Schreibtisches, Kabelmanagement, Design, Material etc… beachtet werden müssen, werden im weiteren Verlauf des Artikels selbstverständlich auch noch genau erklärt.

Raumgröße analysieren & Platz für den Gaming Schreibtisch finden

Es ist wichtig, dass du Platz zum Zocken hast. Du sollst schließlich dein gesamtes Gaming Zubehör unterbringen können. Selbstverständlich kommt es auf die verfügbare Raumgröße und den verfügbaren Platz an. Schließlich passt nicht jeder Gaming Tisch in jeden Raum und nicht jeder Platz bietet sich für die Positionierung an.

Den besten Platz für den Gaming Schreibtisch finden

Bevor du einen Zockertisch kaufst, solltest du wissen, wo du den Tisch aufstellen kannst. Dafür solltest du die richtige räumliche Position finden. 

Wenn du den Tisch beispielsweise so stellst, dass du aus dem Fenster schauen kannst, dann kann Dich das vom Spiel ablenken. 

Steht der Schreibtisch allerdings so im Raum, dass das Sonnenlicht direkt auf den Bildschirm fällt, dann kann das dazu führen, dass du nicht mehr viel vom Spiel siehst. 

Das Sonnenlicht kann beispielsweise auf den Bildschirm fallen, wenn du den Gaming Schreibtisch so positioniert hast, dass du mit dem Rücken zum Fenster sitzt. Mit der Sonne im Rücken bzw. auf dem Bildschirm ist es schwer, sich auf das Spiel zu konzentrieren. 

Und wenn es zu anstrengend wird, sich auf den Bildschirm zu fokussieren, dann sind müde Augen und Kopfschmerzen vorprogrammiert. 

Es ist ratsam, dass du den Gamingtisch so stellst, dass dieser in einem rechten Winkel zu einem Zimmerfenster steht.

Überblick über das Equipment verschaffen

Nachdem du weißt, wo du den Schreibtisch aufstellen möchtest, gilt es sich einen Überblick über das ganze Equipment zu verschaffen, damit die gesamte Peripherie untergebracht wird.

Ein PC Schreibtisch für Gamer sollte für den PC-Tower, einen Monitor oder mehrere Monitore, Lautsprecher, Maus und Tastatur Platz bieten. Viele Zocker besitzen Zusatzequipment, wie Mikrofon, LEDs, Stiftehalter und Schreibutensilien.

Je nach PC-Größe und PC-Variante kann der PC bei einem ausreichend großen Gaming-Schreibtisch auch auf dem Tisch Platz finden. Folglich solltest du dir genau überlegen welche Dinge letzten Endes Platz auf der Tischplatte finden sollen.

Bei der Wahl des Schreibtisches gilt dann dementsprechend meistens, desto größer die Arbeitsfläche, desto besser.

Vorteile eines großen Gaming Schreibtisches

Die optimalen Maße

Tiefe

Bestenfalls 80 cm, um die Mindestdistanz zwischen Monitor und Augen zu erreichen.

Breite/Länge

Individuelle Bedürfnisse sind entscheidend, aber die meisten Modelle sind 120 cm oder 160 cm breit.

Höhe

Grober Anhalt: Sodass die Armlehnen beim aufrichten Sitzen waagrecht auf der Tischplatte liegen.

Tiefe

Für die perfekten Tiefe eines Schreibtisches spielen die Breite des Monitors und der Tastatur selbstverständlich eine wichtige Rolle, allerdings sollte ein Mindestabstand von 80 cm nicht unterschritten werden, damit die Gesundheit durch einen zu geringen Abstand zwischen Monitor und Augen sicher nicht gefährdet wird. 

Breite

Wie schon erwähnt, würde ich einen möglichst großen Schreibtisch wählen. Dementsprechend ist eine Breite von mindestens 160 cm zu empfehlen. Dabei muss vor allem die Größe der Monitore und Lautsprecherboxen beachtet werden. Denn die Lautsprecherboxen sollten möglichst symmetrisch aufgestellt werden, was bei Stereomodellen links und rechts neben den Monitoren wäre.

Höhe

Neben der Tiefe ist die Höhe eines Gaming Schreibtisches der wichtigste Aspekt, um ein möglichst gesundes Gaming Erlebnis zu gewährleisten. 

Da nicht jeder Mensch gleich groß ist, gibt es hierfür keinen generellen Wert. Jedoch sollte die Arme und die Tischplatte bei aufrechter Körperhaltung waagrecht zueinander stehen. Denn dadurch wird die Wahrscheinlichkeit für Verspannungen und Fehlhaltungen minimiert.

Hier mal eine Tabelle woran du dich orientieren kannst, mit der Körpergröße links und der Höhe rechts:

150 cm – 62 cm
155 cm – 64 cm
160 cm – 66 cm
165 cm – 68 cm
170 cm – 70 cm
175 cm – 72 cm
180 cm – 74 cm
185 cm – 76 cm
190 cm – 78 cm
195 cm – 80 cm
200 cm – 82 cm

Quelle: https://www.moebel-sofortkauf.de/Schreibtisch-Hoehe-Wie-hoch-soll-der-Schreibtisch-sein

Die Tabelle liefert nur Richtwerte, am wichtigsten ist selbstverständlich dein eigenes Wohlempfinden.

Da die meisten Modelle eine Höhe von 72 cm aufweisen, bietet es sich insbesondere für kleinere Personen an, höhenverstellbare Schreibtische zu kaufen oder die Tischfüße zu tauschen. Bist du größer kannst du notfalls immer noch etwas unterlegen.

Es gibt auch viele Tischbeine mit Mechanismen die individuell per Hand in der Höhe verstellt werden können.

Das richtige Budget für den Gaming Schreibtisch

Wenn der richtige Platz gefunden wurde, dann kann der Preis der limitierende Faktor sein. Grundsätzlich gibt es neben dem Kauf eines neuen Modelles, drei Möglichkeiten einen Gaming Schreibtisch zu erwerben: Individuell zusammenstellen, gebraucht kaufen und selbst zusammenbauen.

Gaming Tisch Individuell zusammenstellen

Wenn du bereit bist einen höheren Preis zu zahlen, bietet es sich an einen Schreibtisch nach den eigenen Ideen zusammen zu stellen. Im Internet gibt es Shops, die Konfiguratoren anbieten mit deren Hilfe sich ein Gaming-Schreibtisch nach den eigenen Vorstellungen zusammenstellen lässt.

Der Konfigurator ist dabei normalerweise 3D optimiert und dank einer 360° Kamera ist der Entwurf auch von allen Seiten gut zu sehen. Zudem sind die Designmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Geld sparen durch gebrauchte Gamingtische

Wenn du kein Geld für einen neuen Zockertisch ausgeben möchtest, sondern einen Gamingtisch für deine Bedürfnisse zum kleinen Preis suchst, dann kann ein gebrauchtes Exemplar die Lösung sein. Bei eBay oder eBay Kleinanzeigen sind entsprechende Angebote zu finden. Auch andere Internetseiten können gebrauchte Waren anbieten.

Vor dem Kauf von Gebrauchtware ist es jedoch ratsam, den Zustand genau zu testen. Des Weiteren sollte der Verkäufer gezielt nach der Robustheit des Schreibtisches und den Montagemöglichkeiten gefragt werden.

Eigenbau

Bist du handwerklich geschickt, kannst du dir einen Schreibtisch auch selbst zusammenbauen. Das hat zwei große Vorteile, einerseits kannst du den Tisch genau an deine Bedürfnisse anpassen und andererseits sparst du dadurch eine Menge Geld.

Außerdem gibt es die Möglichkeit ein günstiges gebrauchtes Produkt zu kaufen und selbst zu restaurieren oder den eigenen Schreibtisch optisch aufzupeppen.

Im Internet findest du zahlreiche Do-it-yourself-Seiten, die Anleitungen und Tipps liefern. Insbesondere auf Youtube gibt es erstklassige Videos, wie zum Beispiel das Folgende:

 

Gute Qualität für langfristigen Spaß am Gaming Schreibtisch

Steht das Budget fest, gilt es das Modell mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Diesbezüglich spielt die Qualität eine entscheidende Rolle.

Verarbeitung

Dementsprechend solltest du beim Kauf eines Gamingtischs unbedingt auf eine hochwertige Verarbeitung achten. Der Schreibtisch sollte keine scharfen Kanten besitzen.

Wenn du Holz als Material wählst, dann sollte das Holz keine Absplitterungen aufweisen. Bei Glas- und Plastikmaterialien sollten keine Sprünge und Kratzer im Material vorhanden sein.

Wenn Schubladen vorhanden sind, müssen diese sich einfach herausziehen lassen.

Stabilität

Des Weiteren ist die Stabilität ein weiterer wichtiger Faktor, wenn es um die Qualität eines Schreibtisches geht. Der Tisch sollte nicht wackeln und in sich stabil sein.

Um diesen Faktor zu gewährleisten, solltest du dich erkundigen, ob alle Teile und Schrauben zuverlässig mitgeliefert werden.
Ebenfalls sollten sich die Seitenwände und die Tischplatte bei Belastung nicht durchbiegen.

Die genannten Aspekte überprüfst du am besten, indem du einen Blick in die Bewertungen des jeweiligen Modells wirfst.

Traglast bzw. Tischplatte

Eine dicke Tischplatte hat zwei große Vorteile, erstens hat der Schreibtisch eine höhere Traglast und zweitens können LED-Strips besser an den Kanten befestigt werden.

Selbstverständlich hängt die Traglast nicht nur von der dicke der Tischplatte ab, sondern auch vom verwendeten Material. Doch drauf gehe ich im weiteren Verlauf des Artikels noch genauer ein.

Die Tischplatte muss das gesamte Equipment locker aushalten können, insbesondere die Monitore haben ein hohes Gewicht. Sollte unter Umständen sogar der schwere PC auf dem Schreibtisch einen Platz finden, muss die Traglast natürlich noch viel höher sein.

Außerdem kommt es bei manchen Gamern vor, dass sie ziemlich ausrasten, dann kann schon einmal heftig auf den Tisch eingeschlagen werden. Dementsprechend muss der Gaming- Schreibtisch auch in diesen Situationen standhalten.

Wenn du die Tischplatte separat erwerben möchtest, dann kannst du eine stabile Arbeitsplatte aus der Kategorie Küche wählen. Die Arbeitsplatten für Küchen sind in der Regel belastbar und kratzfest. Dafür sind stabile, kratzfeste Küchenarbeitsplatten aber oftmals teurer als herkömmliche Schreibtischarbeitsplatten.

Das richtige Design für den Gaming Schreibtisch

Du bist bei der Wahl des Gamingtisches nicht an ein bestimmtes Aussehen gebunden. Es gibt keine Vorschriften, wie ein Gamingtisch genau aussehen soll. Die Gestaltung und Nutzungsweise ist ganz dir überlassen. So kannst Du das Design perfekt an dein Gaming Zimmer anpassen.

Tischform

Der PC-Tisch ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Du hast beispielsweise die Wahl zwischen U-förmigen, L-förmigen und runden Tischen. Du erhältst einen Gamingtisch auch in der Form eines Eckschreibtisches. Auch Standard- und Kompaktschreibtische sind im Bereich Gamingtisch erhältlich. Häufig sind L-förmige Zockertische sowie Standard- und Kompakttische. 

Bei der Wahl des richtigen Zockertisches solltest du auf die räumlichen Gegebenheiten achten und entsprechend die Form bestimmen, sodass die Tischplatte möglichst groß ist. Daneben ist dein eigener Geschmack gefragt.

Wenn du beispielsweise mehrere Monitore nutzen möchtest, dann ist ein L-förmiges Modell oder eine große U-Form von Vorteil. Kleine kompakte Varianten und Standardmodelle könnten mit mehreren Monitoren überfordert sein.

Du hast nur einen Monitor, den du nutzen möchtest? Dann kann sicher auch ein kleinerer Tisch, wie ein Kompakttisch oder ein Standardtisch, für deine Bedürfnisse ausreichen.

Wenn du den Platz für einen großen Gamingtisch hast, dann ist es allerdings ratsam, auch die größere Variante zu nutzen. Denn mit einem großen Gamingschreibtisch hast du die Möglichkeit, dein Equipment zu erweitern, ohne großartig auf das Platzangebot achten zu müssen

Winkel- bzw. Eckschreibtische

Um die Raumverhältnis optimal auszunutzen, bietet sich ein Eckschreibtisch an. 

Eckschreibtische sind häufig in L-Form oder V-Form zu erwerben. Entweder mit Ablagefächern und Schubladen auf der einen Seite oder auf beiden Seiten mit kompletter Beinfreiheit.

eckschreibtisch

Rechteckiger Schreibtisch

rechteckiger schreibtisch

Diese Form ist die verbreitetste Variante. Das hat auch gute Gründe, denn diese Modelle passen dank ihrer Form perfekt in jeden Raum. Ob in der Ecke oder mitten im Raum an einem Schrank anschließend, überall fügt sich diese Variante an die Gegebenheiten an.

Quadratische Form

Der quadratische Schreibtisch eignet sich insbesondere für Räume, in denen nur noch wenig Platz verfügbar ist. Wie auch rechteckige Varianten lassen sich diese Modelle dank der rechtwinkligen Form exzellent in jedem Zimmer integrieren. 

quadratischer schreibtisch

Nierenförmig

nierenförmiger schreibtisch

Bevorzugst du lieber runde als eckige Formen, solltest du dir mal nierenförmige Schreibtische ansehen. Diese Modelle sind sehr auffällig und zeichnen sich durch ein elegantes Design aus.

Dafür lassen sich die Rundungen der Tischplatte nicht so optimal in den Raum einfügen. Folglich lässt sich diese Variante nur schwer an andere Gaming Möbel oder Wände anschließen und die volle Wirkung wird oftmals nur im Zentrum eines Zimmers zur Geltung gebracht.

Freiformtisch

Freiformtische verfügen über keine spezielle Form und sind in der Regel asymmetrisch aufgebaut. Bei diesen Modellen weist die Tischplatte häufig Rundungen und Ecken in kombinierter Form auf.

gamingtisch

Weitere Formen

Neben den genannten Formen gibt es noch weitere Schreibtisch Varianten, die aber nicht sehr verbreitet sind. 

Da wäre zum einen der Trapeztisch, welcher sich gut mit weiteren Trapeztischen kombinieren lässt, um flexibel Tischgruppen zu bilden oder alleine zu zocken.

Außerdem sind bogenförmige Modelle teilweise auch noch vertreten. Allerdings zeichnen sich diese Schreibtische durch einen sehr hohen Preis aus. Das liegt an der speziellen und aufwendig zu bearbeitenden Form.

Tischbeine

Die Tischfüße sind maßgeblich für die Stabilität eines Gaming Schreibtisches verantwortlich. Außerdem sind sie mit der Tischplatte für das Design ausschlaggebend. 

Die sechs verbreitetsten Modelle hab ich im Anschluss aufgelistet:

schreibtisch gaming

Klassisch

zocker tisch

Kufen-Gestell

moll schreibtisch

A-Fuß

schreibtisch klein

T-Fuß

roller schreibtisch

C-Fuß

roller schreibtisch

Z-Fuß

Material für den Gaming Schreibtisch

Du hast bei Gamingschreibtischen die Auswahl zwischen Modellen aus Holz, Dekor, Furnier, Plastik, Glas oder Stahl. Das Material bestimmt die Stabilität und das Design des Tisches und hat Einfluss auf den Gesamtpreis.

Massivholz

schreibtisch massivholz

Schreibtische aus Massivholz waren früher sehr verbreitet, da es keine anderen Materialien gab, die so gute Eigenschaften aufwiesen wie Holz.

Heutzutage wird Massivholz meistens durch Dekor oder Furnier ersetzt, worauf ich im weiteren Verlauf des Artikel auch noch eingehe.

Dennoch zeichnet sich Massivholz durch eine top Stabilität aus und hinterlässt einen sehr hochwertigen Eindruck beim Betrachter. 

Darüber hinaus sorgt Massivholz für ein angenehmes Raumklima, indem es bei zu hoher Luftfeuchtigkeit Wasser aufnimmt und diese bei niedriger Luftfeuchtigkeit wieder abgibt. Dabei spricht man auch davon, dass Holz atmet.

Jedoch kann dieser Vorteil auch zu einem Nachteil werden, wenn eine Flüssigkeit beispielsweise ein Glas Wasser ausläuft. Denn dann bilden sich schnell Flecken oder hässliche Ränder auf der Tischoberfläche, wenn nicht frühzeitig trocken gewischt wird.

Außerdem lässt sich Massivholz sehr gut bearbeiten. Folglich bietet es sich für den Bau eines eigenen Gaming Schreibtisches an. Dabei sind beliebte Holzsorten vor allem Eiche, Fichte, Buche oder Kiefer.

Das waren mal die größten Vor und Nachteile in ausführlicher Form, unten stehen noch weitere positive und negative Aspekte von Massivholzschreibtische in Kurzform.

Vorteile

Nachteile

Furniere und Dekor

Beim Kauf eines Furnier- oder Dekortischs musst du darauf achten, dass die Ecken und Kanten fest sitzen. Die Kanten dürfen nicht leicht abbrechen oder absplittern, da sich unter der dünnen Dekor oder Furnierschicht nur eine MDF- oder Spanplatte befindet.

Wo der Unterschied zwischen Dekor und Furnier liegt zeige ich dir im Folgenden.

Dekor

Bei Schreibtischen aus Dekor, handelt es sich normalerweise um Spanplatten oder MDF-Platten, die mit einem speziellen Kunststoff überzogen sind. Trotzdem sehen diese Varianten auf den ersten Blick wie Massivholz aus, was an der modernen Drucktechnik liegt. 

Wenn man sich mit dieser Thematik auseinandersetzt, stößt man zwangsläufig auf die Melaminschicht. Hierbei handelt es sich um ein wasserbeständiges Material aus Kunstharz und Kunststoff, das sich für den Einsatz von Gaming Schreibtischen stark bewährt hat.

Des Weiteren solltest du dir die Anschaffung eines schwarze, glänzende Schreibtischs genau überlegen, da während den Gaming Sessions oft mal der ein oder anderer Snack zu sich genommen wird. 

Folglich bekommt man schnell fettige Finger und die Fingerabdrücke auf einer glänzenden schwarzen Tischplatte sind super gut zu sehen. Gleiches gilt für sich ansammelnden Staub. Somit müssen diese Schreibtischvarianten viel öfter gereinigt werden. 

Vorteile

Nachteile

Furnier

Wie auch Dekortische bestehen Furnierschreibtische zum größten Teil aus Spanplatten oder MDF-Platten. Allerdings sind Spanplatten oder MDF-Platten nicht mit einem Kunststoff überzogen, sondern mit einer dünnen Holzschicht.

Dementsprechend sind Furniertische aus umweltschützender Perspektive die Nummer Eins und am besten geeignet. Holzspäne, woraus Spanplatten gefertigt werden sind Abfallprodukte bei der Holzherstellung und folglich unbegrenzt vorhanden. Und aus einem Baumstamm der Länge von 2,40 m und 0,50 m Durchmesser lassen sich 300 qm Furnier herstellen, laut dem Test von Furnier.de.

Vorteile

Nachteile

Plastik

computertisch

Ein Schreibtisch aus Plastik ist beispielsweise in kleinen, mobilen Varianten erhältlich. Der Plastiktisch ist leicht und kann schnell aufgestellt werden. 

Wenn du als Gamer häufig unterwegs bist und auch andernorts deinen eigenen stabilen Zockertisch nutzen möchtest, dann ist ein Plastiktisch sicher ideal. 

Zwar assoziiert man mit dem Begriff “Plastikschreibtisch” erstmal keine top Qualität und kein ansprechendes Design, doch Gamingtische aus Plastik sind mittlerweile häufig in optisch ansprechenden Varianten erhältlich.

Dabei besteht die Tischplatte in der Regel nicht aus Plastik, sondern aus einer lackierten MDF-Platte. Dafür sind die Designelemente, die viele Gaming Tisch auszeichnen häufig aus Kunststoff.

Vorteile

Nachteile

Glas

schreibtisch glas

Glasschreibtische bieten eine futuristisches und modernes Design. Jedoch bestehen die meisten Glastische nicht nur aus Glas, sondern die Unterkonstruktion besteht häufig aus einem anderen Material, wie beispielsweise Stahl oder Holz. 

Als PC Schreibtisch für Zocker wird ein Glastisch häufig nicht verwendet, da das Glasmaterial anfällig für Fingerabdrücke ist und es muss häufig geputzt werden muss. 

Des Weiteren wird an der Glasoberfläche das Licht oftmals reflektiert, was auf Dauer sehr unangenehm für die Augen ist. Nur auf Milchglas sind die Fingerabdrücke nicht so einfach zu sehen und die Reflektionen weniger störend.

Trotz der hohen Druckfähigkeit des Materials, können Glastische wegen der niedrigen Zugfestigkeit schnell rissen aufwerfen oder im schlimmsten Fall sogar komplett zerbrechen und aufsplittern. Diesbezüglich sollte die Tischplatte mindestens eine Dicke von 10 mm aufweisen.

Um dieses Sicherheitsrisiko zu minimieren, wird in Tische aus Verbundglas oftmals eine Folie integriert und zudem wird das Glas wärmebehandelt. Oder die Modelle werden gleich aus Sicherheitsglas gefertigt.

Folglich sind Glastische auch nicht für Rager. Denn einen festen Schlag mit einem festen Gegenstand, verzeiht der Glastisch oftmals nicht.

Vorteile

Nachteile

Stahl

schreibtisch weiß

Stahl wirkt wie Glas sehr futuristisch und modern. In der Regel sind Gaming Schreibtische komplett aus Stahl aber nicht so verbreitet, da sie eine sehr kalte Atmosphäre vermitteln. Trotzdem sind Schreibtische aus Stahl sehr kratzfest und äußerst stabil.

Allerdings vereint Edelstahl in Kombination mit Holz eine warmes Ambiente mit modernem Design. Dabei besteht die Unterkonstruktion aus den Edelstahlbeinen und die Tischplatte aus Massivholz, Dekor oder Furnier.

Vorteile

Nachteile

Kabelmanagement und Ordnungssysteme

Einen Gaming Schreibtisch zeichnet auch ein gutes Kabelmanagement System aus, welches entweder schon von Anfang an enthalten ist oder aber einfach nachgerüstet werden kann. Daneben ist viel Stauraum für das Gaming Equipment häufig von großer Bedeutung.

Kabelmanagement

kabelmanagement

Gamer nutzen in der Regel kabelgebundene Tastaturen und Mäuse. Hinzukommen die PC- und Monitorkabelverbindungen. Unter dem Schreibtisch und auf dem Schreibtisch können daher zahlreiche Kabel zu finden sein.

Die Flut an Kabeln verlangt nach einem guten Kabelmanagementsystem. Somit hast du die Möglichkeit für Ordnung unter dem Tisch zu sorgen und läufst nicht Gefahr auf PC-Kabel zu treten oder diese während des Spiels ausversehen aus dem PC zu ziehen. 

Dafür sind Zockertische im Handel erhältlich, die Kabelmanagement bieten und sogar Mehrfachsteckdosen integriert haben. Folglich können die PC-, Tastatur-, Monitor- und Mauskabel praktisch im Kabelmanagementsystem verstaut werden, ohne dass du Kabelsalat befürchten musst. Dabei besitzen die PC-Tische das Ordnungssystem in der Regel unter dem Tisch. 

Ein solches System kann den Gaming-Schreibtisch teurer machen. Wenn du nicht extra Geld für einen PC-Tisch mit Ordnungssystem ausgeben möchtest, sondern lieber einen preiswerten Gamingtisch ohne Kabelmanagement kaufen möchtest, dann kannst du selbst für Ordnung sorgen. 

So kannst du beispielsweise mehrere Clips unter dem Schreibtisch befestigen, um die Kabel zu verlegen. Du kannst auch Kabelschienen oder Kabelkanäle nutzen, um eine flexible Kabelverlegung zu erhalten. 

Im Handel sind sie günstig erwerbbar und können dazu verwendet werden, PC-Kabel ordentlich zu verstauen. Des Weiteren sind die Kabelschläuche flexibel einsetzbar und können unter dem Tisch oder auf dem Tisch genutzt werden. Weiteres Zubehör wie beispielsweise montierbare Steckdosen oder Mouse-Bungees sind ebenfalls im Handel erhältlich. 

Mit Mouse-Bungees kannst du das Kabel deiner Maus ausreichend fixieren, sodass diese sich nicht verheddert oder unter Spannung steht. Durch die installierbaren bzw. montierbaren Mehrfachsteckdosen kannst du dafür sorgen, dass die Stromkabel nicht mehr über den Boden verlaufen. Auch Kabelbinder können dir dabei helfen, das Kabelchaos zu beseitigen.

Doch darauf gehe ich in diesem Beitrag über Kabelmangament genauer ein. Dort findest du sieben Tipps für Schreibtisch Kabelmanagement

Schub- und Ablagen

Ein top Zockertisch bietet dir schnelle Zugänglichkeit zu deinen Spielutensilien. Die Gaming Tische sind in der Regel so ausgelegt, dass sie für Tastatur, Maus, Headset sowie Tower spezifische Plätze bieten.

Dadurch kannst du die Ausrüstung auf einem Gamingschreibtisch so organisieren, dass du dich nur noch auf das Zocken konzentrieren kannst und bei Bedarf die Geräte schnell bedienen kannst.

Solltest du neben deinem PC auch Gamingkonsolen am Schreibtisch nutzen, dann sollte der Zockertisch entsprechend Stauraum bieten.

Wenn der Gamingtisch nicht von Beginn an genügend Schubladen- und Regalelemente für dein Gaming Zubehör oder Arbeitsutensilien wie Notizbüchern, Blöcken, Heften, Stiften und anderen Büromaterialien aufweist, dann kannst du passende Schubladen oder Ablagefächer auch separat erwerben.

Höhenverstellbare Gaming Schreibtische

Als Gamer verbringt man viel Zeit am Schreibtisch. Doch der Körper ist von Natur aus nicht für das stundenlange Sitzen ausgelegt. Folglich warnen Ärzte davor, so viel Zeit sitzend am Schreibtisch zu verbringen, da dadurch vermehrt Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Wirbelsäulenprobleme, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Depressionen auftreten können.

Dementsprechend sind höhenverstellbare Gaming-Schreibtische zu empfehlen. Mithilfe des höhenverstellbaren Mechanismus kann man abwechselnde stehend und sitzend arbeiten und zocken.

Dabei gilt: Je einfacher der Mechanismus, desto bequemer der Wechsel der Tischhöhe. Allerdings spiegelt sich die Komplexität des Mechanismuses auch im Preis wieder. Es gibt simple mechanisch verstellbare Modelle und teurere höhenverstellbare Schreibtische mit Elektromotor.

Dabei verhindern die Kabelführungen, dass die Kabel nicht überspannt werden und beispielsweise die Maus oder Tastatur vom Tisch reißen.

Im Anschluss findest du ein Video über die Erfahrungen einen höhenverstellbaren Schreibtisch zum Zocken zu nutzen!

Das im Video vorgestellte Modell dient dabei nur zur Veranschaulichung.

Mehrere Schreibtische nutzen

Wenn du das richtige Modell für deine Bedürfnisse noch nicht gefunden hast, dann können Dir ein paar Tipps helfen, den optimalen Gamingplatz zu schaffen. 

Wenn du beispielsweise kein Modell findest, das zu deiner Raumgröße passt oder Du einen Eckschreibtisch suchst, den es aber nicht in der für Dich passenden Variante gibt, dann kombiniere mehrere Tische. 

Durch die Kombination von mehreren Modellen kannst du dir dein idealen Gamingtisch schaffen. Du kannst beispielsweise einen kleines und einen großes Exemplar kombinieren und die Raumgröße optimal ausnutzen. Außerdem kannst du auch einen kleinen Eckschreibtisch aufstellen und jeweils zwei weitere Modelle zur Verlängerung der Arbeitsfläche einsetzen. 

Auch im Gamingbereich sind von einem Artikel verschiedene Modellversionen erhältlich. So kannst du beispielsweise einen großen Gaming-Schreibtisch, der dir viel Stauraum bietet, mit einer kleinen Variante ohne Schubladen kombinieren. Wenn du beispielsweise zwei Modelle im rechten Winkel zueinander aufstellst, dann erhältst du eine große Arbeitsfläche. 

Du kannst die Möbelstücke ganz nach deinen Wünschen kombinieren und stellen. Dabei bist du nicht auf irgendwelche Vorschriften für Gamingschreibtische angewiesen. Lass deinen Möglichkeiten freien Lauf und deine Fantasie spielen. 

Es gilt nur zu beachten, dass du bei der Kombination mehrerer Möbelstücke keine Regale oder Schubladen verdeckst. Denn du solltest Dein Gamingzubehör frei zugänglich verstauen können.

Tipps für den Zusammenbau des Gaming Schreibtisches

Schreibtische aus Holz- und Glasmaterialien werden in der Regel in Einzelteilen gekauft und geliefert. Manche Teile können bereits vormontiert sein. Zumeist ist aber ein Aufbau des Artikels notwendig. 

Wenn du den Tisch nicht mit Aufbau und Montage als Serviceleistung gekauft hast, sondern selbst aufbauen möchtest, dann solltest du auf einen einfach aufzubauenden Tisch achten.

Im Internet können die Rezensionen zu den jeweiligen Artikeln einen Hinweis auf die Komplexität der Montage geben. Generell gilt, je größer das Produkt ist, desto höher kann der Aufwand beim Aufbau sein. 

Bei großen und schweren Gaming Schreibtischen solltest du dir Hilfe für den Aufbau suchen und den Artikel nicht alleine aufbauen. Dennoch solltest du nicht auf die gewünschte Größe verzichten, weil der Aufbau kompliziert ist. 

Ist der Gamingtische letztendlich aufgebaut, dann zahlt es sich aus, die richtige Größe und das gewünschte Modell zu erwerben.

Körperschonende Positionierung der Komponenten auf dem Gaming Schreibtisch

Ein Gamer sitzt in der Regel längere Zeit an seinem Schreibtisch und sollte besonders auf seine Schultern- und Rückengesundheit achten. Wer immer wieder in einer für die Schulter- und Rückenmuskulatur anstrengenden Position verharrt, der riskiert orthopädische Probleme. 

Um solchen Problemen langfristig vorzubeugen, solltest du auf Sitzposition und andere Faktoren achten. Zu den Faktoren, die für die richtige Gamingposition wichtig sind, gehören beispielsweise Bildschirm, Stuhl, Schreibtischhöhe, Tastatur und Maus.

Gaming Tisch - Bildschirmposition

Wenn du gerade vor dem Bildschirm sitzt, dann sollte der obere Bildschirmbereich auf Augenhöhe sein. Durch die richtige Bildschirmposition wird dir das Lesen und Spielen erleichtert. Gleichzeitig wird die Wirbelsäule nicht unnötig belastet. 

Um die richtige Bildschirmposition zu erreichen, sind höhenverstellbare Bildschirme, Gaming-Schreibtische und Stühle empfehlenswert. Wenn du keine verstellbaren Stühle, Tische oder Bildschirme besitzt, dann kannst du dir auch mit Papier oder Büchern die richtige Position des Bildschirmes einstellen. Druckerpapier oder Bücher können einfach unter den Bildschirm gelegt werden. 

Zur perfekten Bildschirmposition gehört nicht nur die Bildschirmhöhe. Auch der Abstand zum Bildschirm ist wichtig. Wenn der Bildschirm vom Gesicht ca. eine Armlänge entfernt ist, dann ist das ausreichend. Es ist ratsam, nicht zu nah vor dem Bildschirm zu sitzen, um die Augen zu schonen. 

Gleichzeitig solltest du die Schriftgröße am Bildschirm so wählen, dass du Dich nicht unnötig vorbeugen musst, um auf dem Bildschirm etwas zu lesen. Das ständige Vorbeugen bzw. eine häufige gebeugte Haltung kann Schulter- und Rückenmuskulatur schaden.

Höhenverstellbare Bürostühle sind von Vorteil

Bürostühle müssen bestimmte ergonomische Normen erfüllen und sind in der Regel höhenverstellbar. Des Weiteren sind die Stühle so konzipiert, dass sie den Lendenbereich schützen. 

Neben handelsüblichen Bürostühlen, die bereits eine gute Ergonomie bieten, gibt es auch Gamingstühle wie beispielsweise von DxRacer, die am besten auf die Bedürfnisse der Zocker ausgerichtet sind. Die Stühle, egal, ob Gaming- oder Bürostuhl, sollten so eingestellt sein, dass die Füße auf dem Boden stehen und nicht zur Seite neigen müssen. 

Es ist auch ratsam, die Lehne im Rückenbereich richtig einzustellen. Dein Rücken sollte beim Spielen gerade sein. Wenn du es während des Spielens bequem magst, dann kannst du einen Bürostuhl wählen, dessen Rückenlehne nach hinten wippen kann.

Perfekte Schreibtischhöhe

Die optimale Schreibtischhöhe einzustellen ist wichtig, damit du deine Schultern- und Rückenmuskulatur während des Spielens nicht zu sehr belastest. Du sitzt an einem Schreibtisch in der idealen Position, wenn du deine Unterarme gerade auf den Tisch auflegen kannst, die Schultermuskulatur dabei entspannt und der Rücken gerade ist. 

Die Oberarme dürfen nicht vom Körper weggestreckt sein. Wenn der Gamingtisch nicht verstellbar ist, dann kannst du den Büro- oder Gamingstuhl nutzen, um die perfekte Position einzustellen. Ein höhenverstellbarer Tisch ist dennoch ratsam.

Tastatur und Maus

Gamingtastaturen und Mäuse sind in der Regel größer als herkömmliche Bürotastaturen. Daher eignen sich kompakte Schreibtische mit ausziehbaren Tastaturplatten nur bedingt. Die Platte sollte für eine Gamingtastatur und Gamingmaus groß genug sein. 

Du kannst die Bedienungselemente für deinen Gamingcomputer auch auf den Schreibtisch legen. Generell sollte bei der richtigen Positionierung von Tastatur und Maus die Armlänge miteinbezogen werden. 

Deine Oberarme sollten weder großartig ausgestreckt oder zurückgezogen werden müssen, um Tastatur und Maus zu erreichen. Sind Maus und Tastatur zu nah oder zu weit weg, dann riskierst du auf Dauer Haltungsschäden. Aber teste es am besten aus und entscheide dann nach deinem persönlichen Wohlbefinden.

Fazit zu Gaming Schreibtischen

Gamingtische sind in vielen Varianten im Handel erhältlich. Du hast die Wahl zwischen diversen Formen und Größen. Des Weiteren kannst du zwischen den Materialien Glas, Holz und Plastik wählen.

Ein Schreibtisch aus Glas sieht optisch gut aus, muss allerdings mehr geputzt werden als Varianten aus Holz. Holz ist ein robustes Material, dass häufig in Form von Spanplatten zu einem Schreibtisch verarbeitet wird. Produkte aus Kunststoff sind in kleineren Varianten für Zocker erhältlich. Der Vorteil der Kunststoffvariante ist das leichte Gesamtgewicht und somit die hohe Mobilität.

Außerdem können Zocker Schreibtische mit nützlichen Eigenschaften erworben werden. Du hast die Wahl zwischen Modellen mit diversen Schubladen und Regalsystemen. Des Weiteren sind höhenverstellbare Gamingtische im Handel erhältlich, die du optimal nach deinen Bedürfnissen einstellen kannst.

Auch Modelle mit integrierten Kabelmanagementsystemen stehen dir zur Verfügung. Wenn dir der Preis für ein solches System zu hoch ist, dann kannst du auch Kabelschläuche, Kabelbinder, montierbare Steckdosen und weiteres Zubehör separat erwerben.

Des Weiteren solltest du beim Kauf eines Gamingtischs nicht nur auf die Größe des Artikels achten. Der Artikel muss so gestellt werden können, dass du Dich komplett auf dein Spiel konzentrieren kannst. 

Wenn du kein Geld für einen neuen Gaming Schreibtisch ausgeben möchtest, dann kannst du auch gebrauchte Artikel erwerben oder dir den Tisch einfach selbst zusammenstellen.

Wenn dir der Kaufratgeber weitergeholfen hat, würde ich mich sehr über eine positive Bewertung und einen Kommentar freuen.:)